Philosophie der EHT®-Hypnose

Mit meinen Behandlungsmethoden biete ich Ihnen in einer einzigartige Kombination der EHT®-Hypnose mit den klassischen Elementen der Sprach- und Stotter-Therapie große Fortschritte und Durchbrüche sowohl auf mentaler wie auch damit einhergehend auf physischer Ebene. Und das in ungewöhnlich kurzer Zeit.
Die vom HYPNOS®-Zentrum Berlin neu entwickelte und von mir angewandte EHT®-Hypnose reichert die moderne Hypnose kraftvoll an: mit energetischen Techniken, Verfahren aus der Kurzzeittherapie und den neu erforschten Wirkprinzipien aus Quantenphysik und Neurobiologie.
So können in tiefer körperlicher und geistiger Entspannung die verschiedenen therapeutischen Techniken eine hohe Brillanz entfalten. Positive Veränderungen laufen leichter, widerstandsärmer und dadurch rascher ab. Die Abwehrmechanismen und inneren Monologe des Wachbewusstseins verlieren ihre hemmende, lösungsblockierende Funktion und können entspannt und gewandelt werden.
Hypnose Philosophie
Meine EHT®-Arbeit ist in jeglicher Hinsicht eine intensive Zusammenarbeit zwischen zwei völlig gleichberechtigten Partnern – Klient und Therapeut. Je nach Wunsch und Anliegen des Klienten werden wir gemeinsam entscheiden.
Der Erfolg meiner Arbeit basiert also einerseits auf der Vielzahl der Methoden, die zur Anwendung kommen können – andererseits aber auf dem selbstständigen Umgang des Klienten mit den Werkzeugen, die ihm im Laufe der Sitzung an die Hand gegeben werden. Das Engagement des Klienten sowie die Nachbetreuung im Anschluss an die eigentliche(n) Sitzung(en) bilden so das Fundament für eine wirkungsvolle und kontinuierliche Transformation.